Ich bin einer der Menschen, die Deutschland in Zukunft nicht überall so überfremdet sehen wollen, wie wir es in den hochkriminalisierten Migrantenghettos westdeutscher Städte, Berlins und der Leipziger Eisenbahnstraße schon jetzt erleben dürfen. Ich möchte mich hier heimisch fühlen. Mit einer überwiegenden deutschen Bevölkerung und deutscher Kultur – nicht wie in einem fremden Land. Allein dafür werde ich vehement als intolerant beschimpft. Deshalb engagiere ich mich politisch für meine Heimat und meine Überzeugungen.

Daniel Wendt
Mitglied im Spektrum aufrechter Demokraten